Über Uns

Die Entwicklerin der Koppstange
Startseite  → Über uns

Findus und die Entwicklerin der Koppstange

Findus kam 4 ½ jährig zu mir, zu dieser Zeit koppte er bereits. Er galt als unreitbar und war auch im Umgang sehr schwierig. Er war ein hochintelligentes Pferd, muskulös, groß, stark mit Hengstmanieren, charakterstark, mutig, zornig und misstrauisch.
Es war nicht möglich sein Koppen zu unterbinden und so suchte ich zum einen nach den Ursachen des Koppens und zum anderen nach einer Methode, um den „physischen Schaden“ an den Zähnen und der Wirbelsäule abzuwenden.
Erste Koppaufsätze aus verschiedenen Materialien am Futtertrog und in der Box entstanden. Irgendwann entstand die erste „Koppstange“. Verbesserungen in deren Stabilität der Konstruktion und in der Anbringung folgten stetig.
Ich versuchte zusätzlich Findus die Möglichkeit zum psychischen Ausgleich zu schaffen, um mehr Zufriedenheit und Ruhe bei ihm zu erreichen. Zudem bekam er viel ruhige Bewegung durch lange Spaziergänge, lernte viele Außenreize kennen und mit ihnen umzugehen.
Er bekam Heu ad libitum aus einemHeusack, da er viel und schnell fraß. Seine Koppelgänge waren ausgedehnt und täglich,im Winter kam er auf einen Paddock. Seine Ernährungstellte ich auf getreidefrei um. Nach einer durchgeführten Gastro Guard Kurerhilt er dreimal täglich Magno Guard von Iwest als pflanzlichen Magenschoner.
Nach und nach wurde Findus ruhiger und lieb. Er entwickelte sich zu einem fröhlichen und menschenfreundlichen Pferd, wobei bei ihm immer auch die Sympathie entschied.
Findus war eine Lebensversicherung, mein Partner und mein bester Freund. Egal, ob Gelände, Dressur, Springen, mit Sattel ohne Sattel oder zu Fuß gehend, auf Findus war Verlass.
Die im November 2018 durchgeführte Gastroskopie zeigte, dass Findus keinerlei Erkrankung des Magens und der Magenschleimhaut hatte. Es stellte sich jedoch heraus, dass Findus eine Verlagerung des Darmes hatte. An den Folgen der daraufhin durchgeführten Operation starb Findus am Morgen des 15. November 2018.
Findus mein kleiner Aprilscherz, er war am 01.04.2012 geboren, zeigte mir, dass jedes Pferd es wert ist um es zu kämpfen, aber auch, dass artgerechte Haltung auch bedeutet, individuell auf jedes Pferd einzugehen und, dass Pferde gut beobachtet werden müssen und diese Beobachtungen zu reflektieren sind. Dadurch kann man verstehen, warum ein Pferd so ist, wie es im Augenblick ist und reagiert, wie es reagiert. Pferde handeln nicht vorsätzlich böse und Kopper sind keine „verhaltensgestörten Spinner“. Häufig sind sie sehr intelligent, charakterstark und kommen daher nicht damit zurecht, einer von vielen zu sein und auch als solcher behandelt zu werden.
Individuelle Haltung, individuelle Wahrnehmung und individueller Umgang machen meiner Meinung nach artgerechte Haltung aus. Ein Pferd, das sich charakterlich entfalten darf und ernstgenommen wird, ist fähig zu zeigen, was im Augenblick mit ihm los ist. Durch die Koppstange hatten sich Findus Verspannungen im Rücken komplett aufgelöst, seine Zähne wiesen keine erneuten Abnutzungserscheinungen auf und hatten sich regeneriert und auch sein Magen war ohne Auffälligkeiten.
Ich danke ihm für all die Erinnerungen an ihn und die schönen Momente und, dass sich durch ihn mein Verständnis und meine Wahrnehmung für Pferde, deren Haltung, Umgang, Ernährung und Verhalten verändert und verfeinert hat.  
Ihre Kathrin Vogler | Entwicklerin der Koppstange
"Die Koppstange ist für alle Pferdebesitzer lohnenswert, die mit einem koppenden Pferd zu kämpfen haben. Den Kopper-Riemen haben wir nach der Montage der Koppstange nicht mehr gebraucht."  ★★★★★  5/5 Sterne
"Die Koppstange ist ein durchdachtes und  funktionierendes Produkt. Die Qualität der Verarbeitung und des Materials stimmen und unser Pony koppt seit der Montage in seiner Box deutlich weniger. Eine super Investition!"  ★★★★★  5/5 Sterne
"Nach anfänglicher Skepsis hat die Koppstange vollumfänglich abgeliefert! Das Koppen unseres Pferdes hat sich deutlich reduziert. Wir sind sehr froh, eine so gute Alternative zum Koppriemen gefunden zu haben."  ★★★★☆  4/5 Sterne
"Mithilfe der Koppstange konnten wir auf die bisherigen Hilfsmittel wie Anti-Kopper-Band und Kopper-Riemen verzichten. Unser Pony ist auch dank der zusätzlichen Informationen zur Haltung & Auslastung deutlich entspannter geworden."  ★★★★★  5/5 Sterne
"Nachdem mein Pferd an einem Magengeschwür litt und zunehmend koppte, entschloss ich mich, die Koppstange auszuprobieren. Ich kann nur sagen, dass sich die Verhaltensprobleme meines Pferdes nahezu eingestellt haben."  ★★★★★  5/5 Sterne
"Ich habe die Koppstange aufgrund einer Empfehlung bestellt und bin äußerst zufrieden. Die Kopp-Stange hält, was sie verspricht, ist gut verarbeitet und wir haben bereits Austauschhölzer bestellt."  ★★★★★  5/5 Sterne
"Seitdem wir die Koppstange nutzen, ist unser Pferd deutlich ausgeglichener und auch der massive Abrieb an den Zähnen hat abgenommen. Wir freuen uns über dieses innovative und doch so einfache Produkt!"  ★★★★☆  4/5 Sterne
So erreichen Sie uns

Kontakt & Impressum

KOPPSTANGE | Entwicklung und Verkauf von Pferdezubehör
Inh. Kathrin Vogler
Tabinger Straße 46
83339 Chieming
Telefon:
E-Mail:
+49 (0) 160 - 10 269 42
kontakt@koppstange.de
Facebook-LogoInstagram-Logo
Handelsregisternummer: folgt
Steuernummer: 83764125502